Wie funktioniert eigentlich Lotto?

Wer gerne Gewinnspiele machen will, dem winken viele Gewinnklassen beim Lotto und Eurolotto. So muss man einfach nur in den nächsten Lottoladen gehen und hier kann der Kauf eines Tippscheins der Weg zum großen Geldsegen sein oder im Internet Online-Tippscheine, wie z.B. auf playeurolotto.com/de/ ausfüllen.

Man kann in 12 Feldern 6 Zahlen aus 49 möglichen Zahlen ankreuzen und hat noch Spieltage und Laufzeit auszuwählen, dann kann man gegen Zahlung einer Gebühr und eines Betrags je ausgefülltem Feld eine Spielquittung erhalten, die man immer gut verwahren sollte. Denn hat man in diesem Glücksspiel gewonnen, dann muss man mit dieser Spielquittung im Lottoladen beweisen können, dass man die richtigen Zahlen angekreuzt hat. Es warten bei 6 aus 49 immer acht Gewinnklassen (http://www.lotto.de/gewinnwahrscheinlichkeiten/lotto-6aus49/) und so muss man in Gewinnklasse 8 drei Zahlen richtig angekreuzt haben, während man bei Gewinnklasse 1 sogar alle 6 Zahlen richtig ausgewählt haben muss und dazu noch die Superzahl.

An jedem Samstag kann man nun abends auf die Ziehung der Lottozahlen hoffen und wenn man gespielt ist auch am Mittwoch die Ziehung interessant. Weitere Informationen zum Eurolotto gibt es hier: http://www.playeurolotto.com/de/euromillions-lottery/

14.7.12 18:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen